SG Weinstadt schwimmt erfolgreich beim 22. SWBB-Murkenbachpokal

Nach fast zwei Jahren Wettkampfpause fand am 26. und 27. März endlich wieder ein Wettkampf statt. Die Schwimmerinnen und Schwimmer der SG Weinstadt hatten große Freude in Böblingen dabei zu sein und alle erlangten neue Bestzeiten.

David Claus konnte sich eine Bronze Medaille über 100 Meter Brust, sichern. Auch Sara Winkelbach erschwamm sich über die 50 Meter Brust die Bronzemedaille. Zudem erschwammen sich Karin und Heiko Kletzander einige Medaillen: Beide konnten sich über 100 Meter Freistil die Bronzemedaille sichern, Karin zusätzlich über 200 Meter Freistil den dritten- und über 200 Meter Rücken den zweiten Platz. Heiko erreichte außerdem eine Silbermedaille in 100 Meter Brust und eine Goldmedaille in 50 Meter Brust.

Sport in Zahlen:
Claus, David (Jg 12): 3. 100 m Brust 2:01,49 (BZ), 8. 50 m Brust 0:55,00 (BZ), 5. 100 m Freistil 1:38,02 (BZ)
Claus, Julian (Jg 09): 5. 100 m Brust 2:03,10 (BZ), 5. 50 m Brust 0:55,04 (BZ), 8. 100 m Freistil 1:32,37 (BZ)
Ebner, Laura (Jg 08): 9. 50m Freistil 0:37,00 (BZ), 8. 100m Lagen 1:37,45 (BZ), 5. 100m Rücken 1:35,63 (BZ), 4. 200m Freistil 2:59,57 (BZ)
Kletzander, Heiko (Jg 11): 2. 100m Brust 1:46,04 (BZ), 1. 50m Brust 0:45,95 (BZ), 3. 100m Freistil 1:28,72 (BZ)
Kletzander, Karin (Jg. 07): 2. 200 m Rücken 2:52,03 (BZ), 3. 200 m Freistil 2:32,54, 3. 100 m Freistil 1:09,20 (BZ)
Stauffer, Yannick (Jg 04): 5. 50m Freistil 0:30,10, 5. 100m Lagen 1:19,03, 5. 100m Freistil 1:05,39
Strobel, Vivien (Jg 05): 8. 50m Freistil 0:34,43 (BZ), 7. 100m Lagen 1:31,13 (BZ)
Sydow, Jana (Jg 08): 13. 50m Freistil 0:39,46 (BZ), 6. 200m Brust 3:55,26 (BZ), 7. 50m Brust 0:48,60 (BZ), 9. 100m Freistil 1:27,02
Terzi, Defne (Jg 06): 11.50m Freistil 0:41,12 (BZ), 10. 100m Lagen 1:45,47 (BZ)
Winkelbach, Sara (Jg 08): 6. 100m Brust 1:41,26 (BZ), 6. 50m Rücken 0:47,98 (BZ), 3. 50m Brust 0:46,20 (BZ), 8. 100m Freistil 1:26,55 (BZ)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Offene Württembergische Meisterschaften des Masters in Schwäbsich Gmünd

Für die SG Weinstadt der erste Wettkampf nach der Corona-Pause, und mit sehr gutem Ergebnis: Sebastian Bossaller startete am 20. März über die 100m Brust, 50m Freistil und 50m Brust und gewann auf allen drei Strecken den Titel des württembergischen Meisters – herzlichen Glückwunsch!

Sport in Zahlen:

  1. 100m Brust 01:11,45
  2. 50m Freistil 00:26,22
  3. 50m Brust 00:31,72

Weihnachtsgruß

Liebe Schwimmer, liebe Eltern, liebe Mitglieder

Leider erlaubt es die derzeitige Situation nicht, dass wir uns zu einer Weihnachtsfeier treffen, noch nicht einmal je Trainingsgruppe.
Wir bedauern dies sehr, denn wir hätten Euch gerne in gemütlicher Runde versammelt, aber Corona hält uns weiterhin in Schach.

Wir konnten zumindest seit September unter relativ normalen Bedingungen trainieren, worüber wir alle sehr froh sind. Vielen Dank an dieser Stelle für die Unterstützung bei der Einhaltung der Corona-Maßnahmen – sie werden uns wohl noch eine Weile begleiten.

Wir hoffen, dass in 2022 die Entwicklung allgemein es ermöglicht weiter trainieren zu dürfen, aber auch wieder an dem ein oder anderen Wettkampf starten zu können. Informationen werden wir zu gegebener Zeit mitteilen, momentan macht jegliche Planung keinen Sinn.

Euch eine schöne Weihnachtszeit, bleibt gesund, und mit dem Wunsch im Januar uns alle wieder beim Training zu sehen.

Liebe Grüße

Euer Trainerteam und die Abteilungsleitung

 

Frisches Wasser

Frisches Wasser!! Und wir sind wieder im Training – es tut unheimlich gut, dass auch wir Schwimmer endlich wieder in unserem Element trainieren dürfen.

Bis auf kleine kurzfristige Änderungen schwimmen wir wieder zu den gewohnten Zeiten je Gruppe. Mit Ausnahme der Breitensportgruppe früh, die zurzeit nicht stattfinden kann.

Sehr wichtig ist es, dass die Schwimmschule wieder beginnen konnte, und wir nach den langen Monaten den Anfängern wieder das Schwimmen beibringen dürfen. Unsere aktuellen Kurse sind ausgebucht, für die folgenden Kurse in 2022 gibt es eine Warteliste. Bei Interesse schreiben Sie uns bitte an schwimmschule@sgweinstadt.de

Dankeschön an Frau Geywitz

Mit einem riesengroßen Dankeschön hat die Abteilungsleitung diese Woche die Aufgaben der Schwimmschule und der Finanzen der Abteilung von Frau Geywitz übernommen. Frau Geywitz war seit 1975 (!!) als Mitbegründerin engagiert in Ihren Verantwortungsbereichen im Schwimmverein ehrenamtlich tätig. Sie hat über all diese Jahre so viele Schwimmer und Eltern geleitet und begleitet, und die Finanzen tadellos geführt. Diese Leistung so zu ehren, wie es sich gebührt, ist tatsächlich gar nicht einfach, da sie so außergewöhnlich ist.

Sie ist und bleibt für die Schwimmabteilung das Herzstück, und wir sind froh und dankbar, daß wir auch nach der Übertragung der Verantwortlichkeiten immer auf sie und ihr Wissen zurückgreifen dürfen.

Liebe Frau Geywitz, Sie sind großartig und haben unsere Hochachtung!